Leitsatz

 

Herzlich Willkommen an der GGS Thune

Thune Schule sind wir, und wir sind stolz darauf,
hier weht ein guter Wind, wenn wir zusammen sind,
Kinder, Lehrer, ich und du -
wir gehör`n dazu!

Immer wenn unser Schullied gesungen wird, hört man es durch die Schule schallen, dass wir an der Gemeinschaftsgrundschule Thune zusammen gehören. Ob wir lernen, spielen, feiern, ob wir fröhlich oder traurig sind, in unserer Schule sind wir füreinander da. Jeder von uns, seien es Kinder, Lehrer, Mitarbeiter, Eltern, jeder ist willkommen und darf und soll so sein, wie er ist.

Es ist normal, verschieden zu sein. Viele Sprachen, viele Religionen, viele Kulturen, viele Begabungen, viele Interessen, viele Träume… alles das kommt in unserer Schule zusammen.

Unsere Schule ist Lern-  und Lebensraum und wir möchten, dass die Kinder bei uns fit fürs Leben werden. Schreiben, Lesen, Rechnen, Singen, Musizieren, Lernen zu können und im Geiste beweglich zu sein gehören für uns ebenso dazu wie auf sich und seine Gesundheit und seine Bewegung zu achten, auf den anderen Rücksicht zu nehmen, sich aufeinander zuzubewegen und Gemeinschaft leben zu können.

In der Chronik wird der Bau einer ersten „Schule zu Thune“ bereits im Jahre 1803 dokumentiert. 2003 feierten wir daher unser 200jähriges Jubiläum mit einem Schulfest und einem großen Zirkusprojekt. Die heutige „Gemeinschaftsgrundschule Thune“ entstand 1968 bei der Neuordnung des Schulwesens in NRW aus den Klassen 1 – 4 der katholischen und evangelischen Volksschule.

Die meisten unserer ca. 240 Schülerinnen und Schüler kommen zu Fuß zur Schule. Wer jedoch mehr als 2 km entfernt wohnt, wird mit dem Schulbus oder dem Taxi gefahren. Den Fußgängern empfehlen wir, morgens mit unserem Walking-Bus sicher und „bewegt“ zur Schule zu kommen.

Unsere offene Ganztagsschule (OGS) und unsere Halbtagsbetreuung sind nach Schulschluss geöffnet. Zur Zeit finden Sie an der Thune-Schule drei OGS- und eine Halbtagsbetreuungsgruppe. Der ganze Betreuungsbereich befindet sich in einem Anbau und einem Seitentrakt der Schule.

Neben der Aula verfügt unsere Schule über eine Dreifachturnhalle und gut ausgerüstete Fachräume für Musik und Kunst/Werken sowie eine Bücherei und zwei Förderräume. Durch großzügige Spenden des Fördervereins und der Schulpflegschaft konnte neben der Grundeinrichtung mit jeweils mindestens drei Computern pro Klassenraum auch ein separater Computerraum eingerichtet werden. Diese Einrichtung hilft uns, jedem Kind den Lernstattpass ( Nachweis über die Erlangung von elementaren Kenntnissen im Umgang mit dem PC und dem Internet) zu ermöglichen.

Der großzügige Schulhof mit den zahlreichen Spielgeräten und die angrenzenden Rasenflächen bieten vielfältige Möglichkeiten für Spiel und Sport. Bei der Auswahl der Geräte wurde auf die kompensatorische Wirkung bei Bewegungsdefiziten geachtet. Musik (vgl. Musikalische Grundschule), Gesundheit und Bewegung sind fest in unserem Schulprogramm verankert.

Auch die Kreativität der Schülerinnen und Schüler kommt bei uns nicht zu kurz. Die GGS Thune beteiligt sich an Malwettbewerben und besucht regelmäßig Schülerkonzerte, Theatervorstellungen, Konzerte und Bibliotheken.

Ein Schulgarten steht im Sommer für Klassenunterricht und für Klassenfeste zur Verfügung.

Für die Grundschule Thune haben das soziale Miteinander und die Betonung gemeinsamer Wertvorstellungen unterschiedlicher Konfessionen und Kulturen einen hohen Stellenwert. Bei der Vermittlung der Unterrichtsinhalte steht bei uns die Anleitung zum selbstständigen Lernen im Vordergrund. Daher entwickeln wir seit 2007 unsere Lehrmethodik kontinuierlich im Rahmen des Projektes „Korrespondenzschule“ entsprechend weiter, vor allem unter dem Gesichtspunkt "Das Lernen lernen" und nehmen seit 2015 an der dreijährigen Fortbildung des Bildungs - und Integrationszentrums des Kreises Paderborn "Vielfalt förden" teil, die den Schwerpunkt auf individuelle Förderung legt.

Die Thune-Schule stellt einen wichtigen Teil des Sennelager Alltagslebens dar. Die Kooperation mit örtlichen Vereinen, den ortsansässigen Kindergärten, Kirchengemeinden sowie dem Familienzentrum St. Christophorus in direkter Nachbarschaft ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir sind Bildungshauspartner. Zu der englischen Schule in Sennelager entwickelte sich zwischenzeitlich eine feste Partnerschaft.  Mit der Realschule Schloss Neuhaus und dem Gymnasium Schloss Neuhaus wurde zudem ein über das normale Maß hinaus gehender Informationsaustausch zum Übergang und zum Kennenlernen der jeweiligen Fachspezifika vereinbart.

Ganz wichtig ist uns, die Anbindung der Eltern an das Schulgeschehen sicher zu stellen. Zu diesem Zweck gibt es eine engagierte Schulpflegschaft, die sich in unregelmäßigen Abständen trifft und kleinere Projekte zur Identifikation mit der Schule bearbeitet. Hieraus entstand unter anderem die Entwicklung einheitlicher Schul-T-Shirts, die über den Förderverein käuflich zu erwerben sind.

Das gesamte Schulprogramm zum Herunterladen

BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR TEILE DES SCHULPROGRAMMS GERADE ÜBERARBEITEN!

In der Schule können Sie unser Schulprogramm und den Anhang gerne einsehen!

Schulprogramm GGS Thune (als pdf-Datei)

Einzelne Kapitel können Sie hier einsehen.

Individuelles Lernen

  1. Sprachförderung bei Kindern mit Deutsch als Zweitsprache (als pdf-Datei)
  2. Förderung im sozial-emotionalen Bereich (als pdf-Datei
  3. Lesekonzept (als pdf-Datei)
  4. Rechtschreibung: Klassen 1-2 (als pdf-Datei) und Klassen 3-4 (als pdf-Datei)
  5. Förderung und Forderung im Mathematikunterricht (als pdf-Datei)
  6. Beispiele aus unserem Förderangebot (als pdf-Datei)
  7. Förderkonzept GGS Thune (als pdf-Datei)
  8. Medienkonzept: Von der Medienecke zum Medienkonzept (als pdf-Datei) und Medienkonzept (als pdf-Datei)
  9. Projekte (als pdf-Datei)

Leistungskonzept

  1. Elterninformation zur Leistungsbewertung - Jahrgang 1 (als pdf-Datei)
  2. Elterninformation zur Leistungsbewertung - Jahrgang 2 (als pdf-Datei)
  3. Elterninformation zur Leistungsbewertung - Jahrgang 3 (als pdf-Datei)
  4. Elterninformation zur Leistungsbewertung - Jahrgang 4 (als pdf-Datei)

Die folgenden Einschätzungsbögen sind beispielhaft. Sie werden immer dem entsprechenden Unterrichtsthema angepasst. Einschätzungsbögen sollen den Kindern auch im Vorfeld zeigen, welche Leistung von ihnen erwartet wird. Deshalb besprechen wir zu Beginn einer Unterrichtsreihe mit den Kindern, was sie lernen sollen, was wir von ihnen erwarten und wonach wir Bewertungen oder Noten vergeben. So können Lehrer und Kinder dann zum Schluss auch den Einschätzungsbogen ausfüllen. Kann - Listen oder Einschätzungsbögen werden in der Klasse besprochen und an die Lerngruppe immer angepasst!

Alle Dokumente können als pdf-Dateien heruntergeladen werden.

  Leistungsbewertung Einschätzungsbogenbeispiele
Deutsch Leistungsbewertung Einschätzungsbogenbeispiel
Mathematik Leistungsbewertung Einschätzungsbogenbeispiel
Englisch Leistungsbewertung Einschätzungsbogenbeispiel
Sachunterricht Leistungsbewertung Einschätzungsbogenbeispiel
Religionslehre Leistungsbewertung Einschätzungsbogenbeispiel
Musik Leistungsbewertung 1/2: Einschätzungsbogenbeispiel
3/4: Einschätzungsbogenbeispiel
Kunst Leistungsbewertung Einschätzungsbogenbeispiel
Sport Leistungsbewertung 2: Einschätzungsbogenbeispiel
3/4: Einschätzungsbogenbeispiel
    Gruppenarbeit: Einschätzungsbogen
    Für 4. Jahrgang: Einschätzungsbogen
    Für Eltern: Einschätzungsbogen

 

Bewegte und gesunde Schule

  1. Bewegte und gesunde Schule (als pdf-Datei)

Feste und Feiern

  1. Feste und Feiern (als pdf-Datei)