Leitsatz

Projektwoche „Gesund und munter“ vom 27.02.2012 bis zum 02.03.2012

am .

Gesunde Ernährung
 
Eine Woche lang standen gesunde Getränke und gesundes Essen im Mittelpunkt des Unterrichts an unserer Schule. Und weil das so viel Spaß gemacht hat und so gesund ist, bringen die Kinder der GGS Thune jetzt auch nur noch ein gesundes Frühstück mit viel frischem Obst und Gemüse mit und trinken lieber Saftschorlen und Wasser als gesüßte Getränke. Denn wir haben gelernt, dass wir besser lernen können, wenn wir genug Vitamine bekommen und nicht so viel Zucker essen. Dass gemeinsames gesundes Frühstücken zudem noch ganz viel Spaß macht, hat das gesunde gemeinsame Schulfrühstück gezeigt, zu dem auch alle zukünftigen Schulkinder aus den Kindergärten kamen. Die AOK Gesundheitskasse und der REWE Sennelager machten es möglich, dass genug Vollkornbrot, Gemüse, Obst, Quark , Kräuter und Wasser für alle da waren. In der Elternveranstaltung am Dienstag wurden die Eltern von Frau Kruse , der Ernährungs – und Gesundheitsberaterin der AOK, über gesunde Ernährung kurzweilig informiert. Am Tag der offenen Tür brachten dann die Eltern nur gesunde Snacks mit in die Schule, die die Kinder, Eltern und Gäste während des Nachmittags naschen durften. So macht gesunde Ernährung wirklich Spaß!!!!

Bewegung und Sport
 
Nicht nur Ernährung, sondern auch genug Bewegung ist wichtig für Gesundheit und gutes Lernen!!!Und welche Vielzahl von Bewegungsmöglichkeiten es gibt konnten die Schülerinnen und Schüler der GGS Thune in der Projektwoche „Gesund und munter“ erleben.
Der dreifache deutsche Meister in Karate Jens Deimann gab den Kindern ganz neue Einblicke in die Sportart und ließ sie zu Kartekids werden.
 
Im Jumpstyle – Workshops lernten die Kinder eine besondere Form des Tanzens und Streetdance kennen.
 
Herr Mühlbächer, der für unsere Kinder in Kooperation mit dem TSV Schloss Neuhaus eine Sport- und Bewegungs- AG auch über die Projektwoche hinaus anbietet, baute für die Kinder des 1. und 2. Jahrgangs besonders interessante Bewegungslandschaften auf und ließ die Kinder spüren, dass wirklich alle Kinder Spaß an Bewegung haben können.
 
Im Fitnesstest für Kinder und Eltern, der in Kooperation mit Herrn Fromme von der AOK möglich wurde, konnten die Kinder ihre Beweglichkeit, Kraft und Balance testen und sich gleichzeitig mit ihren Eltern messen.
 
Beim offenen Training des SCP Paderborns 07 erlebten die Kinder nicht nur Spitzensportler und konnten mit ihnen trainieren, sondern lernten Mannschaftssport nochmal ganz intensiv kennen.
Allen Kooperationspartnern, die diese großartige Projektwoche möglich gemacht haben, nochmals herzlichen Dank!!!!!!!!!!!!!!!!